BANDAR
Genossenschaft
zur Integration
Behinderter

Freiburgstrasse 396
CH-3018 Bern
T 031 992 33 44
F 031 991 03 03
info(at)bandar.ch

Die BANDAR ist eine gemeinnützige Institution auf privater Basis. Sie ist 1971 als selbständiges Sozialwerk der Behindertenhilfe aus der früheren Heimarbeits- und Verkaufsabteilung der Band-Genossenschaft hervorgegangen und führt deren Aufgaben im Sinn und Geist der Pioniere weiter.

Die BANDAR schafft Arbeitsplätze für körperlich, psychisch und geistig behinderte Menschen. Diese erhalten dadurch ein zusätzliches Einkommen und eine weitgehend individuell angepasste Tagesstruktur.

Die BANDAR arbeitet selbsttragend und finanziert sich selbst. Weder vom Bund, den Kantonen noch Gemeinden werden irgendwelche Defizitgarantien oder sonstige finanziellen Beiträge beansprucht.
Ein jährlich verbleibender Überschuss wird gemäss Statuten nach Deckung aller Kosten wie folgt verwendet:

  • Zur Verzinsung des Genossenschaftskapitals maximal zum jeweils geltenden Sparheftzinsfuss der Berner Kantonalbank.
  • Zuweisung des Überschusssaldos an den Reservefonds zwecks Sicherung der genossenschaftlichen Zielsetzung in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.